• Ihr Fachhändler :

  • Zyban Generika



      
    Produkt Beschreibung

    Zyban® , ist die erste nikotinfreie Tablette, die Ihnen helfen kann mit dem Rauchen aufzuhören. Zyban® ist nur in Verbindung mit einem umfangreichen Programm zum Einstellen des Rauchens wirksam. Zyban® ist verschreibungspflichtig und ist nur für Gewohnheitsraucher über 18 Jahren erhältlich.

    ANWENDUNGSGEBIETE: Dieses Medikament wird angewendet, um Ihnen zu helfen mit dem Rauchen aufzuhören.

     

  • Ausverkauft!



    Wie man es einnimmt

    Schlucken Sie dieses Medikament im Ganzen. Zerbrechen oder kauen Sie es nicht oder die anhaltende Wirkung des Medikaments wird zerstört und die Chancen für Nebenwirkungen, die auftreten können, wird erhöht. Nehmen Sie es nach Anweisung ein, üblicherweise zweimal täglich für 7 bis 12 Wochen. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger von dem Medikament ein, als verschrieben. Da das Medikament am Anfang Schlaflosigkeit verursachen kann, ist es am Besten, es nicht vor dem Schlafengehen einzunehmen. Mehr als die empfohlene Menge an Bupropion einzunehmen, wird Ihr Risiko erhöhen, einen Krampfanfall zu bekommen. Es wird geraten in der ersten Woche nach Beginn der Einnahme weiter zu rauchen, bis das Medikament einen höheren Spiegel in Ihrem Blut erreicht. Rauchen Sie bitte nicht, wenn Sie Nikotinprodukte zusammen mit diesem Medikament einnehmen. Zuviel Nikotin kann ernste Nebenwirkungen verursachen. Hören Sie nicht mit der Einnahme des Medikaments auf, ohne Ihren Arzt zu informieren.

    Nebenwirkungen

    Dieses Medikament wird allgemein gut aufgenommen.Trockener Mund, Kopfschmerzen, vermehrtes Schwitzen, Übelkeit/Erbrechen, Verstopfung, Angstzustände, Müdigkeit und verschwommene Sicht können vorkommen. Wenn diese Nebenwirkungen anhalten oder sich verschlechtern, benachrichtigen Sie sofort Ihren Arzt. Sofort melden: unnormaler Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme, Herzklopfen, Erregungszustände, Schlafprobleme. Unwahrscheinlich, aber sofort melden: Zittern, Schwindel, Ohnmacht, Stimmungsschwankungen, verlangsamte Bewegungen, Schwierigkeiten beim Urinieren, verminderte Sexuallust, Müdigkeit. Sehr unwahrscheinlich, aber sofort melden: Krämpfe, mentale Probleme, Fieber, Muskelschmerzen, Gelbfärbung der Augen oder Haut. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie eine allergische Reaktion auf dieses Medikament haben, suchen Sie sofort medizinsche Hilfe. Symptome können Atembeschwerden, Ausschlag, Jucken, Schwellungen oder starken Schwindel beinhalten. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht oben aufgeführt sind, kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Vorsorge

    Erzählen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Vorgeschichte, speziell über: Krämpfe, Kopfverletzungen, Gehirntumore, Herzerkrankungen, Leberprobleme, Nierenprobleme, Essstörungen, alle mentalen Zustände, Diabetes, Alkoholabhängigkeit, alle Allergien. Wegen der Möglichkeit, dass dieses Medikament Ihnen Schwindel verursacht und die Koordination beeinflusst, fahren Sie kein Auto oder bedienen Sie Maschinen, bis Sie sich an die Wirkung des Medikaments gewöhnt haben. Begrenzen oder vermeiden Sie den Konsum von alkoholischen Getränken; Alkohol kann das Risiko von Krampfanfällen erhöhen. Chronische Alkohlnutzer, die plötzlich mit dem Genuss von Alkohol während der Einnahme von Bupropion aufhören, können das Risiko von Krampfanfällen erhöhen. Plötzlich mit der Einnahme gewisser Tranquilizers (z.B. Diazepam, Chlordiazepoxid) aufzuhören ist nicht ratsam, denn es könnte zum Risiko führen, Krampfanfälle zu bekommen. Ältere Patienten können empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Medikaments reagieren. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, bevor Sie dieses Medikament einnehmen. Das Medikament geht in die Muttermilch über. Wegen des potentiellen Risikos für das Kind, ist das Stillen während der Einnahme dieses Medikaments nicht empfohlen. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

    Bevor Sie Bupropion einnehmen, erzählen Sie Ihrem Arzt von allen apothekenpflichtigen und verschreibungspflichtigen Medikamenten, die Sie einnehmen, speziell: MAO Hemmer (z.B. Isocarboxazid, Phenelzin, Tranylcypromin, Pargylin, Selegilin, Linezolid, Furazolidone), Levodopa, Ritonavir, Corticosteroide (z.B. Prednison), Sedative, Adrenalin-ähnliche Stimulantien (z.B. Ephedrin), Produkte die Nikotin enthalten (z.B. Pflaster oder Kaugummi). Melden Sie auch den Gebrauch von Medikamenten, die das Krampfanfallrisiko erhöhen (die Krampfschwelle senken), wie z.B.: Phenothiazine (z.B. Chlorpromazin), tricyclische Antidepressiva (z.B. Amitriptyline), Isoniazid (INH), Theophyllin. Übermäßiger Koffeingenuß kann die Chance auf Krampfanfälle bei Einnahme dieses Medikaments erhöhen. Überprüfen Sie alle apothekenpflichtigen und verschreibungspflichtigen Medikamentenetiketten auf Koffein. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Ein gewisses Medikament gegen das Rauchen enthält Bupropion. Nehmen Sie jenes Produkt nicht ein, während Sie dieses nehmen. Fangen Sie nicht mit der Einnahme oder der Absetzung eines Medikamentes an, ohne die Zustimmung Ihres Arztes oder Apothekers.

    Überdosierung

    Wenn eine Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie sofort Ihr örtliches Giftkontrollzentrum oder Ihre Notaufnahme. Symptome einer Überdosis können eine verschwommene Sicht, Benommenheit, Verwirrung, Übelkeit und Anfälle beinhalten.

    Anmerkungen

    Erlauben Sie niemand sonst, dieses Medikament einzunehmen.

    Vergessene Einnahme

    Nehmen Sie die vergessene Dosis so bald wie möglich, aber nicht wenn es innerhalb von 8 Stunden an der nächsten Dosis ist, lassen Sie die vergessene Dosis aus und fahren Sie mit Ihrem regulären Einnahmeplan fort. Die Dosis bitte nicht " verdoppeln" .

    Lagerung

    Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern. Nicht im Badezimmer aufbewahren.

    DIESES UND ANDERE MEDIKAMENTE AUSSER REICHWEITE VON KINDERN AUFBEWAHREN.

    Wichtige Anmerkung

    Die oben genannten Informationen diesen als Ergänzung, nicht als Ersatz, für die Expertise und das Urteilsvermögen Ihres Arztes, Apothekers oder anderen Gesundheitsexperten. Es sollte nicht angenommen werden, dass die Einnahme dieses Medikaments sicher, passend oder wirksam für Sie ist.

     

warenkorb

0 Produkte - 0.00 Euro

unterlinie

garantie zufriedenheit

teiler

Cialis Waren Test

teiler

neue Potenzmittel

teiler

 

Visa Mastercard Kreditkarte

Sofort Überweisung

Vorkasse Bank Überweisung

DHL Post

ssl